ICD-10-Diagnosen in der KKG in den Jahren 2004, 2006, 2008, 2010 sowie 2013-2018

Zusammengestellt aus Qualitätsberichten der KKG und der BKB von Wolfgang Klosterhalfen (Düsseldorf)

Stand: 20.07.2020

 

In der KKG wurde in den Jahren 2004 bis 2018 (und vermutlich auch weiterhin) Asthma als psychische Störung F54 und Neurodermitis als psychische Störung F93 diagnostiziert. Diese Fälle sowie Unterformen von F93 wurden laut der BKB-Qualitätsberichte gemäß ICD-10 OPS 9-402.1 behandelt und abgerechnet:

 

„Stationäre somatische und psychosomatische Behandlung bei akuten und chronischen somatischen Erkrankungen mit psychischer Komorbidität und Copingstörungen, neben der somatischen Therapie durch ärztliche/psychologische Einzeltherapie (100 Minuten/Woche) und Einsatz spezifischer psychotherapeutischer Techniken (360 Minuten/Woche) im standardisierten Setting nach den Regeln der psychosomatischen und psychotherapeutischen Medizin oder der Pädiatrie“.

https://www.icd-code.de/ops/code/9-402.html  (15.8.2019)

 

ICD-10-Definition von F54:

„Psychologische Faktoren oder Verhaltensfaktoren bei anderenorts klassifizierten Krankheiten

Diese Kategorie sollte verwendet werden, um psychische Faktoren und Verhaltenseinflüsse zu erfassen, die eine wesentliche Rolle in der Ätiologie körperlicher Krankheiten spielen, die in anderen Kapiteln der ICD-10 klassifiziert werden. Die sich hierbei ergebenden psychischen Störungen sind meist leicht, oft lang anhaltend (wie Sorgen, emotionale Konflikte, ängstliche Erwartung) und rechtfertigen nicht die Zuordnung zu einer der anderen Kategorien des Kapitels V.

Inkl.:

Psychische Faktoren, die körperliche Störungen bewirken

Beispiele für den Gebrauch dieser Kategorie sind:

Asthma F54 und J45.- …“

https://www.dimdi.de/static/de/klassifikationen/icd/icd-10-gm/kode-suche/htmlgm2019/block-f50-f59.htm

 

ICD-10-Definition von F93:

„Emotionale Störung mit Trennungsangst des Kindesalters

Eine Störung mit Trennungsangst soll nur dann diagnostiziert werden, wenn die Furcht vor Trennung den Kern der Angst darstellt und wenn eine solche Angst erstmals während der frühen Kindheit auftrat. Sie unterscheidet sich von normaler Trennungsangst durch eine unübliche Ausprägung, eine abnorme Dauer über die typische Altersstufe hinaus und durch deutliche Probleme in sozialen Funktionen.“

https://www.dimdi.de/static/de/klassifikationen/icd/icd-10-who/kode-suche/htmlamtl2013/block-f90-f98.htm

 

ICD-10-Definition von OPS 9-402.1:

„Integrierte klinisch-psychosomatische Komplexbehandlung

Info:

Stationäre somatische und psychosomatische Behandlung bei akuten und chronischen somatischen Erkrankungen mit psychischer Komorbidität und Copingstörungen, neben der somatischen Therapie durch ärztliche/psychologische Einzeltherapie (100 Minuten/Woche) und Einsatz spezifischer psychotherapeutischer Techniken (360 Minuten/Woche) im standardisierten Setting nach den Regeln der psychosomatischen und psychotherapeutischen Medizin oder der Pädiatrie“

https://www.icd-code.de/ops/code/9-402.html

 

Diese Seite im Internet:

www.reimbibel.de/GBV-Qualitaetsberichte.htm   

www.reimbibel.de/GBV-Qualitaetsberichte.pdf

 

Zum esoterischen Hintergrund des „Gelsenkirchener Behandlungsverfahrens“, das nach 2008 unter Dietmar Langer und Dr. Kurt-André Lion um die Behandlung von Verhaltensstörungen erweitert und in „Multimodale-3-Phasen-Therapie“ umbenannt wurde:

 

Aktueller Kurzbericht:

www.kinderklinik-gelsenkirchen.de/1.pdf oder .htm (3 Seiten)

Übersichtsartikel:

www.reimbibel.de/GBV-Kinderklinik-Gelsenkirchen.pdf  oder .htm (23 Seiten)

Chronik des Gelsenkirchener Kliniksakandals:

www.kinderklinik-gelsenkirchen-kritik.de oder

www.kinderklinik-gelsenkirchen-kritik.de/Chonik.pdf (93 Seiten)

 

Jahr

2004

ICD-10

F54

Fälle

144

Umgangssprachliche Bezeichnung

Revierangst

2006

F54

132

Psychologische Faktoren oder Verhaltensfaktoren bei andernorts klassifizierten Krankheiten (Revierangst)

2008

F54

82

Bestimmte psychologische Faktoren oder Verhaltenseigenschaften, die zur Entstehung von körperlichen, in anderen Kapiteln der internationalen Klassifikation der Krankheiten (ICD-10) enthaltenen Krankheiten beitragen

2010

2013

2014

F54

F54

F54

65

41

56

Psychologische Faktoren oder Verhaltensfaktoren bei andernorts klassifizierten Krankheiten

Psychologische Faktoren oder Verhaltensfaktoren bei andernorts klassifizierten Krankheiten

Psychologische Faktoren oder Verhaltensfaktoren bei andernorts klassifizierten Krankheiten

2015

2016

2017

2018

F54

F54

F54

F54

39

28

27

12

Psychologische Faktoren oder Verhaltensfaktoren bei andernorts klassifizierten Krankheiten

Psychologische Faktoren oder Verhaltensfaktoren bei andernorts klassifizierten Krankheiten

Psychologische Faktoren oder Verhaltensfaktoren bei andernorts klassifizierten Krankheiten

Psychologische Faktoren oder Verhaltensfaktoren bei andernorts klassifizierten Krankheiten

Anmerkung: Statt Asthma bronchial (F45) wurde grundsätzlich F54 angegeben.

Jahr

2004

ICD-10

F93

Fälle

869

Umgangssprachliche Bezeichnung

Trennungsangst

2006

F93

492

Emotionale Störung des Kindesalters (Trennungsangst)

2008

F93

377

Störung des Gefühlslebens bei Kindern

2010

2013

2014

F93

F93

F93

318

205

175

Emotionale Störungen des Kindesalters

Emotionale Störung mit Trennungsangst des Kindesalters

Emotionale Störung mit Trennungsangst des Kindesalters

2015

2016

2017

2018

F93

F93

F93

F93

150

102

98

65

Emotionale Störung mit Trennungsangst des Kindesalters

Emotionale Störung mit Trennungsangst des Kindesalters

Emotionale Störung mit Trennungsangst des Kindesalters

Emotionale Störung mit Trennungsangst des Kindesalters

Anmerkung: Statt Neurodermitis (Atopisches Ekzem, L20) wurde grundsätzlich F93 angegeben.

Jahr

2004

OPS-Ziffer

k.A.

Fälle

k.A.

Umgangssprachliche Bezeichnung

k.A.

2006

9-402

401

Psychosomatische Therapie

2008

9-402

275

Psychotherapeutisches Verfahren, in dessen Zentrum die Wechselwirkung von Körper und Psyche steht – Psychosomatische Therapie

2010

2013

2014

9-402

9-402.1

9-402.1

266

283

253

Psychosomatische Therapie

Psychosomatische Therapie: Integrierte klinisch-psychosomatische Komplexbehandlung

Psychosomatische Therapie: Integrierte klinisch-psychosomatische Komplexbehandlung

2015

2016

2017

2018

9-402.1

9-402.1

9-402.1

9-402.1

235

196

189

151

Psychosomatische Therapie: Integrierte klinisch-psychosomatische Komplexbehandlung

Psychosomatische Therapie: Integrierte klinisch-psychosomatische Komplexbehandlung

Psychosomatische Therapie: Integrierte klinisch-psychosomatische Komplexbehandlung

Psychosomatische Therapie: Integrierte klinisch-psychosomatische Komplexbehandlung

 

Links zu den Qualitätsberichten:

http://www.medizinfo.de/__qualitaetsberichte/2006/260550040-00-2006-pdf.pdf

https://www.bergmannsheil-buer.de/Inhalt/Unternehmen/_doc/QB_2008_Bergmannsheil_und_Kinderklinik_Buer_V2_Veröffentlichung.pdf

https://www.bergmannsheil-buer.de/Inhalt/Unternehmen/_doc/Qualitätsbericht_BKB_QB_2010_b.pdf

https://www.bergmannsheil-buer.de/Inhalt/Unternehmen/_doc/BKB_Qualitätsbericht_2013.pdf

https://www.bergmannsheil-buer.de/Inhalt/Unternehmen/_doc/Qualitätsbericht_2014_GBA.pdf

https://www.bergmannsheil-buer.de/Inhalt/Unternehmen/_doc/QB_2015_BKB_Referenzbericht_Gba.pdf

https://www.bergmannsheil-buer.de/Inhalt/Unternehmen/_doc/Qualitätsbericht_2016.pdf

https://www.bergmannsheil-buer.de/Inhalt/Unternehmen/_doc/QB_Referenzbericht_2017pdf.pdf

https://www.bergmannsheil-buer.de/Inhalt/Unternehmen/_doc/QB_Referenzbericht_2018-xml.pdf

 

Kopierte Ausschnitte aus Qualitätsberichten:

 

Qualitätsbericht 2004: http://www.medizinfo.de/__qualitaetsberichte/2004/260550040-00-2004-pdf.pdf

 

 

www.medizinfo.de/__qualitaetsberichte/2006/260550040-00-2006-pdf.pdf

 

 

 

 

 

Qualitätsbericht 2008

Bergmannsheil- und Kinderklinik Buer GmbH

Strukturierter Qualitätsbericht für das Berichtsjahr 2008 gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V

https://www.bergmannsheil-buer.de/Inhalt/Unternehmen/_doc/QB_2008_Bergmannsheil_und_Kinderklinik_Buer_V2_Veröffentlichung.pdf

 

 

 

 

 

 

 

Qualitätsbericht 2010 Bergmannsheil- und Kinderklinik Buer GmbH

Strukturierter Qualitätsbericht für das Berichtsjahr 2010 gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V

https://www.ktq.de/fileadmin/Q_Berichte/gbt_326.pdf

 

 

 

 

 

 

 

 

Qualitätsbericht 2015, https://www.ktq.de/fileadmin/Q_Berichte/GeQB_288.pdf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

https://www.bergmannsheil-buer.de/Inhalt/Unternehmen/_doc/Qualitätsbericht_BKB_QB_2010_b.pdf

https://www.bergmannsheil-buer.de/Inhalt/Unternehmen/_doc/BKB_Qualitätsbericht_2013.pdf

https://www.bergmannsheil-buer.de/Inhalt/Unternehmen/_doc/Qualitätsbericht_2014_GBA.pdf

https://www.bergmannsheil-buer.de/Inhalt/Unternehmen/_doc/QB_2015_BKB_Referenzbericht_Gba.pdf

https://www.bergmannsheil-buer.de/Inhalt/Unternehmen/_doc/Qualitätsbericht_2016.pdf

https://www.bergmannsheil-buer.de/Inhalt/Unternehmen/_doc/QB_Referenzbericht_2017pdf.pdf

https://www.bergmannsheil-buer.de/Inhalt/Unternehmen/_doc/QB_Referenzbericht_2018-xml.pdf

 

.