Zitate, die belegen, dass das GBV in wesentlichen Punkten  mit der GNM übereinstimmt oder dieser ähnelt

 

Zusammengestellt von Prof. Dr. Wolfgang Klosterhalfen, 2004, 2005, 2019, 2020

 

 Gelsenkirchener Behandlungsverfahren               Germanische Neue Medizin

(Das GBV) „vertritt die Meinung, dass die Ursachen einer Krankheit stets in einer Gefühlsverletzung liegen, die den Erkrankten unerwartet getroffen hat ...“                             http://archive.is/gXreO , 4.9.2013

Grundsätzlich entsteht eine chronische Krankheit durch ein Gefühl, welches den Betroffenen elementar, unerwartet, vergleichbar einem Schock trifft. Bei der Neurodermitis ist dies das Gefühl von Trennung.“ https://tinyurl.com/y6mt7nmc

S. 2, 24.3.2005

Jede Krebs- oder Krebsäquivalent-Erkrankung entsteht mit einem DHS, d.h. einem allerschwersten, hochakut-dramatischen und isolativen Konfliktschockerlebnis ...“

Hamer, 1989, S. 52

„Alles was nicht Krebs ist, ist Krebsäquivalent“ Hamer, 2004, S. 46

Anmerkung: für Hamer sind auch Asthma und Neurodermitis „Krebsäquivalente“, die innerhalb eines DHS (Dirk-Hamer-Syndrom)

auftreten.

„Zusammen mit der Kränkung durch das Gefühl können auch andere Informationen dauerhaft eingeprägt werden.“

https://tinyurl.com/yy392f4n

S.7, 5.4.2005

 

„Wenn ein Individuum einen biologischen Konflikt durch ein DHS erleidet, dann wird im Moment des DHS nicht nur der Konflikt selbst einprogrammiert, sondern auch gewisse Begleitumstände.“ Hamer, 2004, S. 35, s.a. www.neue-medizin.de/html/dhs.html

„Werden z.B. Sinneswahrnehmungen in Form von Geräuschen, Gerüchen ... erinnert ... so setzt automatisch eine Stressphase ein, nach deren Abklingen Asthma auftritt.“

https://tinyurl.com/yy392f4n

S. 7, 5.4.2005

„Ein Professor für Allergologie hat das mal, als er es begriffen hatte, etwas salopp so ausgedrückt: Wenn du ein DHS mit einem biologischen Trennungs-Konflikt beim Abschied erleidest, und es läuft gerade eine Kuh vorbei, dann hast du anschließend eine „Kuh-Allergie“ ...“  https://amici-di-dirk.com/?page_id=9816

„Unter Trennung ist hierbei der Abriß des Körperkontakts, der Verlust des Kontaktes zur Mutter, Familie, zu Freunden, zur gewohnten Umgebung zu verstehen.“

https://tinyurl.com/y6mt7nmc

S. 2, 24.3.2005

„Psychisch liegt immer ein Trennungskonflikt vor, also ein Abriß des Körperkontakts zur Mutter, Familie/Herde, Freunde auch Tiere.“

https://tinyurl.com/HamerND , 29.11.2002 

 

„Die Art der Trennung bestimmt die Lokalisation der Neurodermitis.“

Stemmann und Stemmann, 2002, S. 291

„Der Konfliktinhalt bestimmt ... die Lokalisation der Krebs- oder Krebsäquivalent-Erkrankung am Organ.“ Hamer, 1994, S.2

„Wichtig ist, dass nicht jede Trennung in die Erkrankung führen kann, sondern nur eine Trennuungssituation, in der der Betroffene gefühlsmäßig ‚auf dem falschen Fuß erwischt’ wird, in der er sich ‚verfühlt’.“

https://tinyurl.com/y6mt7nmc

S. 2., 24.3.2005

„Das DHS ist ein schwerer, hochakut-dramatischer und isolativer Konfliktschock, der das Individuum „auf dem falschen Fuß erwischt, …“

https://tinyurl.com/yy3gpkox

4.2.2005

„Die Sachinformation – Trennung – (in der Trennungsangst) verändert die Funktion des Gyrus postzentralis des Großhirns.“ Stemmann und Stemmann, 2002, S.289

(Traumatische Trennungen bewirken einen) „Hamerschen Herd im sensorischen und postsensorischen Rindenzentrum

Hamer, 1994, Tabellenanhang

„Der Krankheitsverlauf ist zweiphasig: erst wenn das krankmachende Gefühl überwunden ist, d.h. in der Entspannung, setzen Zeichen der Neurodermitis ein.“ Stemmann et al, 1993, S.26

„Jede Erkrankung der gesamten Medizin ist ein zweiphasiges Geschehen, sofern es zu einer Lösung des Konfliktes kommt“

https://tinyurl.com/yy3gpkox

4.2.2005

Asthma entsteht in Situationen, in denen der Betroffene ein Gefühl der Angst empfindet, dass jemand in sein Revier einzubrechen oder es unerlaubterweise zu verlassen droht.“

https://tinyurl.com/yy392f4n , S. 7, 5.4.2005

(Ursache des Asthmas): „Revierangst-Konflikt (der Gegner ist noch nicht ins Revier eingebrochen, die Gefahr aber droht, steht greifbar nahe bevor)“

Hamer, 1994, Tabellenanhang

Die Betroffenen und ihre Angehörigen lernen, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen. Ihnen werden Methoden und Strategien vorgestellt, die sie befähigen, sich selbst zu helfen.“

https://tinyurl.com/y6mt7nmc S. 11, 24.3.05

„Der Neurodermitiskranke heilt sich selbst“ Stemmann und Stemmann, 2002, S.268

Der Patient wird zum ‚Agenten’, einem Mithandelnden, der ja seinen Konflikt selbst lösen muß, vielleicht mit gewissser Hilfestellung, aber im Grunde muß er ihn selbst lösen.“

https://tinyurl.com/PatAgent

29.10.2002

Quellen:

www.reimbibel.de/GBV-Kinderklinik-Gelsenkirchen.pdf

Dieser Übersichtsartikel zum Gelsenkirchener Klinikskandal von Wolfgang Klosterhalfen

ist derzeit wegen Meinungsverschiedenheiten, die eventuell noch gerichtlich zu klären sind, nicht mehr aufrufbar. Strittig ist u.a., ob Prof. Stemmann ein Anhänger Hamers war und die Allergie-Abteilung der Kinderklinik traditionell esoterisch ausgerichtet ist.

 

Hamer RG (1989) Krebs-Krankheit der Seele-Kurzschluß im Gehirn, dem Computer unseres Organismus-Die eiserne Regel des Krebs, Amici di Dirk, Köln

Hamer RG (1994) Kurzfassung der Neuen Medizin (Stand 1994) zur Vorlage im Habilitaionsverfahren von 1981 an der Universität Tübingen. Amici di Dirk, Köln

Hamer RG (2004) KREBS und alle sog. Krankheiten. Kurze Einführung in die Germanische Neue Medizin. Amici di Dirk, Alhaurin el Grande

Stemmann EA, Stemmann S (2002)  Selbstheilung (Spontanheilung) der Neurodermitis (Das Gelsenkirchener Behandlungsverfahren), Eigenverlag, Gelsenkirchen

 

Noch 2013 hat der mit der Kinderklinik Gelsenkirchen (KKG) zusammenarbeitende Bundesverband „Allergie- und umweltkrankes Kind e.V.“ (ärztlicher Berater: Dr. Kurt-André Lion, wissenschaftlicher Berater: Dietmar Langer) den folgenden von der KKG übernommenen esoterischen Unsinn auf seiner Internetseite gehabt:

 

 „Das Gelsenkirchener Behandlungsverfahren bei allergisch / chronischen

Erkrankungen (insbesondere Neurodermitis, Asthma, Heuschnupfen)

von Prof. Dr. med. E. A. Stemmann

Hier handelt es sich um ein ganzheitliches Modell, das die eigentliche Ursache

der Erkrankung sucht und darauf die Behandlung aufbaut. Es vertritt die Meinung, daß die Ursachen einer Krankheit stets in einer Gefühlsverletzung liegen, die den Erkrankten unerwartet getroffen hat und die durch bestimmte Auslöser verstärkt und erhalten bleibt.

Das so gestörte Immunsystem wird durch bestimmte Behandlungspunkte wieder in den Normbereich gebracht.

Die Gesundung ist so programmiert. …

Hilfe zur Selbsthilfe ist der Schlüssel zum Erfolg!

https://web.archive.org/web/20130301135225/http://www.bundesverband-allergie.de/index.php?id=77

 

 

.